Sicherheit: 163 Prozent mehr Malware auf Handys – warnt Studie

15. April 2013 | by TechFieber.de

  Studie: Immer mehr Schadprogramme auf Handys  Im vergangenen Jahr sind einer Studie zufolge auf Mobilfunkgeräten deutlich mehr Schadprogramme aufgetaucht, als in den Jahren zuvor. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung des Anbieters von Sicherheitssoftware NQ Mobile, basierend auf den Sicherheitsdaten der Firma.

Demnach sei die Anzahl von Malware auf mobilen Geräten im letzten Jahr um 163 Prozent gestiegen: 2012 seien über 65.000 Schadprogramme gefunden worden, 2011 knapp 25.000 und 2010 lediglich 6.760. Den Angaben zufolge gingen die Angriffe im vergangenen Jahr hauptsächlich auf Androidgeräte: 95 Prozent der festgestellten Bedrohungen seien dort identifiziert worden, über 32,8 Millionen Geräte seien betroffen gewesen.

Ein reichliches Viertel der Angriffe auf Mobilfunkgeräte fand in China statt. Indien und Russland folgen mit 19,4 und 17,9 Prozent. Auf US-Geräten wurde 9,8 Prozent der Malware entdeckt.

Foto: WWA MomentiMedia via FlickR/cc / kat/dts

Comment (1)

  1. […] mehr Schadprogramme auf MobilfunkgerätenUNTERNEHMEN-HEUTE.deMobile Malware breitet sich ausPC-WeltSicherheit: 163 Prozent mehr Malware auf Handys – warnt StudieTechFieber Networkandroidmag.de -Pressetext.com (Pressemitteilung)Alle 6 […]

Antwort schreiben