SmartHomeTech | Limbo: Der selbstversorgende Staubsauger

3. April 2013 | by Dieter Jirmann

SmartHomeTech | Limbo: Der selbstversorgende Staubsauger
Auf den ersten Blick mag Limbo ja so wirken, als  sei er eine weitere Roomba-Abwandlung und lediglich ganz erpicht darauf, alle Ecken der Wohnung, in der er freigelassen wird, vom Staub zu befreien.

Das neue aber an dem Gerät ist, dass es sich selbst mit Energie versorgt – und zwar aus allem, das es aufgesaugt hat.

Einen Namen für diesen Vorgang gibt es auch, und zwar mikrobielle Elektrolyse. Damit holt man bislang schon Energie aus Abwässern und anderem Abfall, der Einsatz im größerem Maßstab gilt jedoch als unökonomisch.

SmartHomeTech | Limbo: Der selbstversorgende Staubsauger

Bei der Selbstversorgung des Staubsauger-Roboters könnte das jedoch anders aussehen, und ein Prototyp wurde jetzt auch schon bei der International Housewares Show 2013 in Chicago gezeigt.

Im Unterschied zu Roomba und ähnlichen Geräten läuft Limbo übrigens auf einer Art Ketten – das ermöglicht auch das Treppensteigen …

[via]

Mehr zum Thema:

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben