94Fifty: Der schlaue Basketball

11. März 2013 | by Dieter Jirmann

bluetooth-basketball
Während in der Welt des Fußballs die Integration von Elektronik in das Spielgerät nur recht zögerlich vorankommt, sind in den USA Pioniere bereits dabei, einen mit digitaler Technik gefüllten Basketball als Massenprodukt zu entwickeln.

Der Ball namens 94Fifty soll mit allerlei Sensoren aufwarten, ohne aber die Vorschriften zu Gewicht und Größe zu verletzen.

Acht Stunden soll der per Qui mittels Induktion aufladbare Akku durchhalten, und in dieser Zeit liefert 94Fifty via Bluetooth alles an eine Smartphone-App, was der Spieler wissen möchte, von Daten zu einem einzelnen Wurf bis hin zu Analysen von Spielzügen.

Bis zu vier individuelle Profile lassen sich mit der App verwalten, und wer nicht nur einfach so vor sich hin spielen will, kann diverse Trainingseinstellungen wählen.

Sollte das Funding klappen, gibt’s den 94Fifty ab Oktober für 195 Dollar.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema:

Antwort schreiben