Transformer AIO: Asus bringt ersten All-in-One-PC mit Tablet-Funktion

9. März 2013 | by Dieter Jirmann

asus transformer aio
Mit dem AsusTransformer AiO will Hersteller Asus es (fast) allen recht machen: Der All-in-One-PC bietet ein Display, das sich abnehmen und als Tablet verwenden lässt.

Oder besser gesagt: Als zwei Tablets.

Das Gerät kann nämlich einmal als per WiFi mit der Basisstation verbundenes Windows 8-Tablet genutzt werden, so dass man wie am PC sitzend weiterarbeiten kann – oder man nutzt es als autonomes Tabelt, das unter Android 4.1 läuft und dann einen NVidia Tegra 3 Quad-Core-Prozessor nutzt (im PC-Betrieb wird ein Intel-Prozessor verwendet).

Das Tablet/Display misst 18,4 Zoll und ist per LED hintergrundbeleuchtet; die Auflösung liegt bei 1080p Full HD. Der Multi-Touchscreen mit 10 Berührungspunkten  ist mit IPS-Technologie ausgerüstet, die neben hochwertiger Bildqualität einen Betrachtungswinkel von 178 Grad erlaubt. Soll im April zunächst in den USA für 14.00 Dollar auf den Markt kommen.

[via]

 

 

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Comment (1)

  1. gamer says:

    14.00$? Guter Preis^^

Antwort schreiben