TeleSound: Töne statt Emoticons (Video)

6. März 2013 | by Dieter Jirmann

telesound
Was aussieht wie das Überbleibsel eines Telefons aus den 70-er Jahren, ist in Wahrheit eine Vorrichtung, die das klassische Emoticon ersetzen will.

Bei TeleSound nämlich tippt man in sein Smartphone nicht mehr eine Zeichenfolge ein, sondern wählt in einer Gratis-App ein Icon aus und schickt das an das TeleSound-Gerät eines Freundes, wo es einen speziellen Ton erklingen lässt.

Von der Idee her ist das simpel, aber auch bei diesem Kickstarter-Projekt steckt der Teufel im Detail.

telesound

Weshalb man sich zum Beispiel ein zusätzliches Gerät zulegen soll, wenn man die TeleSound-Töne eigentlich auch auf dem Smartphone hören könnte, bleibt im Dunkeln – zumal das Konzept von TeleSounds auch nur funktioniert, wenn alle Beteiligten den Kleinstlautsprecher herumliegen haben, der mit 24 Dollar auch nicht unbedingt billig ist (wenn das Funding klappt).

[Link]

 

Comment (1)

Antwort schreiben