[Mobile] Smartphones überholen Mobile Phones in diesem Jahr

6. März 2013 | by Fritz Effenberger

Nach einer Analyse durch die Marktforscher der International Data Corporation (IDC) werden im laufenden Jahr 2013 erstmals mehr Smartphones als einfachere „Handys“ verkauft. Die Insider gehen davon aus, dass in diesem Jahr 918,6 Millionen Smartphones umgesetzt werden, oder 50,1 Prozent aller Mobiltelefone. Bis zum Jahr 2017 soll sich der Smartphone-Anteil demzufolge auf etwa zwei Drittel vergrössern. Auffallendes Detail:

China ist nicht mehr der Wachstumsmotor der Mobilbranche. Dirt werden zwar doppelt so viele Smartphones gekauft wie in den USA, dennoch sinkt der Marktanteil des Reichs der Mitte auf ein knappes Drittel der weltweiten Mobiltelefonumsätze. Die neuen Märkte wie Brasilien und Indien drängen energisch nach vorne, während der Verkauf von Mobiltelefonen im Rest der Welt kaum, und der von Smartphones nur langsam zunimmt.
[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben