Japan: Smartphone im Schlüpfer

5. März 2013 | by Dieter Jirmann

handy-unterwäsche

Ja, auf Japan ist Verlass, wenn es um den regelmäßigen Nachschub an kleinen Absonderlichkeiten geht, die uns hierzulande zumindest mild verwundern.

Wie zum Beispiel kann man auf die Idee kommen, seinem Smartphone eine Unterhose zu verpassen?

Die TExtilie ist fürs iPhone gedacht und verbirgt bei ihm die Home-Taste  vor den voyeuristischen Blicken der Umwelt – ob sie’s nun nötig hat oder nicht.

Hersteller Bandai ist von der Idee offenbar so überzeugt, dass er gleich acht Modelle auf den Markt bringt; kosten sollen dier so genannten Smartpants umgerechnet knapp drei Euro das Stück.

[via]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , ,

Antwort schreiben