[MWC] Lichtriese: Nokia Lumia 720 Smartphone will mit High-End-Cam mit f1.9 Blende punkten

25. Februar 2013 | by Silvia Kling

[MWC] Lichtriese: Nokia Lumia 720 Smartphone will mit High-End-Cam mit f1.9 Blende punkten

Der strauchelnde Mobile-Gigant Nokia setzt auf Alleinstellungsmerkmale in Sachen Foto-Handys: Heute haben die Finnen beim MWC in Barcelona das neue Nokia Lumia 720 vorgestellt, das mit stilvollem Design, smarter Social-Media-Integration und insbesondere hochwertiger Kamera-Optik von Carl Zeiss mit f1.9-Blende begeistern soll. Zudem interessant: Die 1,3 Megapixel-HD-Frontkamera mit Weitwinkel, die besonders gut geeignet ist für Gruppenfotos mit Freunden oder Video-Anrufe via Skype sowie die optionale Wireless-Charging-Technologie.

[MWC] Lichtriese: Nokia Lumia 720 Smartphone will mit High-End-Cam mit f1.9 Blende punkten

Vom Design her knüpft das Windows-8-Handy an Nokias Unibody-Design-Tradition an. Das leicht gewölbte 4,3 Zoll große Clear Black Display soll einen besonders berührungsempfindlichen und reaktionsschnellen Touchscreen haben und auch bei starker Lichteinstrahlung und aus weiten Betrachtungswinkeln gut ablesbar sein – wir testen das heute im Laufe des Tages.

Das Nokia Lumia 720 kommt zudem mit der „HERE“-Karten-Applikationen sowie dem Musik-Streaming-Dienst „Nokia Musik“, der unbegrenztes Streaming ohne Werbeinhalte bietet. Dank NFC-Verbindung können die Songs auch einfach auf NFC-fähiges Zubehör, wie zum Beispiel portable Lautsprecher gestreamt werden.

Das Nokia Lumia 720 wird in den Farben Schwarz, Weiß, Cyan, Gelb und Rot voraussichtlich im 2. Quartal 2013 zum Preis von 379 Euro erhältlich sein.

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben