[RealGeekStuff] Autographer: Smarte Ego-Cam knipst von selbst

24. Februar 2013 | by TechFieber.de

[RealGeekStuff] Autographer: Smarte Ego-Cam knipst von selbst

Schon wieder beim Wandern von einer Wildschwein-Herde angegriffen worden, per vierfach-Salto auf einen Baum geflüchtet, sieben Nächte dort verbracht, nur von Rinde und Tau gelebt – und schon wieder war keiner dabei, der die Geschichte bezeugen könnte? Denn seit du deine Action-Cam zu jedem Extrem-Sport mitnimmst, passieren die wirklich wilden Abenteuer nur noch dann, wenn du sie nicht erwartest…

[RealGeekStuff] Autographer: Smarte Ego-Cam knipst von selbst

Der Autographer ist deshalb immer dabei. Beim Tanzen, beim Wandern, im Himalaya und auf dem Klo. Ausgestattet mit einer GPS-Einheit und fünf Sensoren – Magnetometer, Beschleunigungssensor, Thermometer, Infrarotsensor und Farb-/Licht-Sensor – knipst die automatische Kamera genau dann, wenn etwas los ist. Bis zu 2.000 Mal pro Tag öffnet sich die 136-Grad-Linse – deine Freunde werden sich freuen.

Noch ist leider nicht bekannt, wann die coole Auto-Knipse auf den Markt kommt. Doch der Narzismus hat seinen Preis: stolze 500 Euro soll die Ego-Kamera kosten. Ob sie schon beim Kauf das erste Bild macht?

[Link] Photo: Autographer

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben