Fujifilm entwickelt biegsame Lautsprecher

22. Februar 2013 | by Dieter Jirmann

fujifilm

Schlicht und ergreifend Beat nennt sich ein neuartiger Lautsprecher, den Fujifilm entwickelt hat.

Das Besondere daran: Er lässt sich zusammenrollen und -falten.

Was die Frage aufwirft, wie er das dann mit der Klangverbreitung hinbekommt. Die Antwort: Beat ist eine flexible Membran aus einem Polymer, das sich verhärtet, wenn es Frequenzen zwischen 20Hz und 20kHz ausgesetzt wird. Die Klangerzeugung selbst erfolgt mittels piezoelektrischer Keramik.

Praktisch wäre das sicherlich – wie gut der Klang derartiger Lautsprecher ist, bleibt abzuwarten. Kunden aus der Audio-Branche soll Fujifilm noch nicht haben, aber wahrscheinlich wird man auf einer dre nächsten einschlägigen Messen schon einen Prototypen zu sehen bekommen, schätze ich mal.

[via]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , ,

Antwort schreiben