[Techgerücht] HP kehrt ins Mobile Business zurück

20. Februar 2013 | by Fritz Effenberger

Die Sache mit den Tablets und Smartphones hat der weltgrösste PC-Hersteller (nur “klassische” PCs gerechnet. Ohne iPad) HP zwar schon mal mit Pauken und Trompeten in den Graben gefahren, aber egal – so etwas kann einen Branchen-Leviathan nicht vom Weg in die Zukunft abhalten. Und die liegt nun mal im Mobile Business. Nachdem es mit dem Palm-Sprössling Web-OS nicht so gut funktioniert hat, bleibt eigentlich eher die erprobte Android-Schiene; wenn sich der Gigant nicht etwa auf Linux-Experimente einlassen will. Das klingt nun aber nicht so, wenn man der Flüsterpost der US-Insiderblogs Glauben schenken mag.

Der zufolge will HP Anfang 2014 wieder in den Kreis der Mobilhersteller zurückkehren. Oder schon in diesem Jahr, wenn die Testläufe mit dem Nvidia Tegra4 Mobilprozessor erfolgversprechend verlaufen. So oder so haben wir nichts dagegen.

Jaha. Das Pic zeigt das alte HP WebOS-Tablet. Nicht das neue. Wie auch.

[Link] [Link] [Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben