[Cebit] Schlënder: Studenten präsentieren App für besseres Zeitmanagement

18. Februar 2013 | by Alex Reiger

[Cebit] Studierende der Bauhaus-Universität Weimar haben gemeinsam eine Android-App entwickelt, die helfen soll, ein hektisches Leben zu entschleunigen. Laut der Universität unterscheide sich die Anwendung namens „Schlënder“ von bisherigen Organizern, indem sie helfe, die freie Zeit besser zu organisieren.

Die App wisse beispielsweise, wer sich wo aufhalte und Zeit für einen gemeinsamen Kaffee habe, so die Entwickler. Auch sportliche Aktivitäten könnten besser in einen stressigen Alltag integriert werden: Wenn man eingebe, bis kommenden Dienstag joggen gehen zu wollen, werde die App bis dahin die besten unverplanten Freiräume vorschlagen, erklärte Sascha Dobschal, einer der Entwickler.

Am 5. März 2013 soll die Entwicklung am Gemeinschaftsstand „Forschung für die Zukunft“ auf der CeBIT präsentiert werden. Noch in diesem Jahr soll die fertige Anwendung dann im Google Play Store verfügbar sein.

 

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: ,

Antwort schreiben