Searchmetrics-Studie: Amazon wird am häufigsten in Google-Suche angezeigt

facebook social media Datenschutz ChatDer Online-Händler Amazon ist das Unternehmen, das mit Abstand am häufigsten in der Google-Suche angezeigt wird – su eine neur Studie des Analyseunternehmens Searchmetrics: Demnach tauchten Amazon-Anzeigen auf den Werbeflächen im vergangenen Jahr dreimal häufiger auf als die Werbung der nächstplatzierten Unternehmen Otto und Ebay.

Erst auf Rang 6 rangiert der Modehändler Zalando, der allerdings im zweiten Halbjahr deutlich seltener in der Google-Werbung zu sehen war als zu Beginn des Jahres.

Amazon ist zudem das Unternehmen, das am häufigsten in den Trefferlisten der normalen (organischen) Google-Suche gezeigt wird. Besser platziert ist nur das Online-Lexikon Wikipedia.

Danach folgen Facebook, Chip, Ebay und YouTube. Das Engagement von Amazon zahlt sich aus: Allein im Dezember leitete Google 105 Millionen Mal seine Nutzer direkt in den Amazon-Shop. Im gesamten Jahr 2012 hat Amazon in Deutschland rund 6,4 Milliarden
Euro Umsatz erzielt.

No Responses

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.