Autsch: Windows 8 erreicht Marktanteil von 2.36% nach drei Monaten

4. Februar 2013 | by Fritz Effenberger

Was hat daran Nachrichtenwert? Windows 8 ist immerhin das neueste Betriebssystem des grössten Herstellers solcher Software für PCs und mit grossem Werbeaufwand am 26. Oktober 2012 eingeführt worden. Alle Windows-Versionen zusammen halten weltweit einen Marktanteil von 91,71 %

Das über drei Jahre alte Windows 7 hält 44,48%, während das vor über 11 Jahren erschienene Windows XP noch fast soviele Benutzer hat. Im Verhältnis dazu hat das neue iOS 6.1 auf iPhones und iPads innerhalb von drei Tagen 22 % der betreffenden Geräte erreicht.

Macht Windows-Hersteller Microsoft hier irgend etwas total falsch oder weiss Apple einfach nur alles besser? Womöglich hätte Microsoft mehr Erfolg, wenn die Windows-Upgrades in kleinen, verständlichen Schritten, verknüpft mit echten Vorteilen, erscheinen würden statt mit einem jeweils totalen Redesign der Benutzeroberfläche.

Das wird dann womöglich ebenfalls der Markt entscheiden, und der kann in solchen Dingen, wie man hört, ziemlich emotionslos sein.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben