Nachwuchsförderung: Google verschenkt in UK 15000 Raspberry Pis an Kinder

31. Januar 2013 | by Fritz Effenberger

Kinder sollen nicht nur Lesen und Schreiben lernen, sondern so viel mehr. Auch Programmieren. In Zukunft wird das Schreiben von Software zu den wichtigsten Fähigkeiten überhaupt gehören.

Der weisse Internetriese Google verschenkt deswegen 15.000 der kleinen aber leistungsfähigen Raspberry Pi Compter an Schulkinder in Britannien. Die Minimalrechner sind für unter 30 Euro pro Stück zu haben, also kommt die sehr coole und zukunftsorientierte Aktion gar nicht mal so teuer.

Welche deutsche Konzern möchte bitte mal ne knappe halbe Million für die Zukunft unseres Landes lockermachen? Hm?

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben