[CES] Gila: Spielermaus mit zwölf Tasten und Minilatenz

Neues von der CES: Spielermaus mit zwölf Tasten und Minilatenz

 

Pünktlich zur CES bringt Genius seine neue Spielermaus Gila in den Handel. Sie hat zwölf Tasten, die sich mit Tastenkombinationen oder anderen Befehlen belegen lassen. Der interne Speicher der Maus speichert bis zu sechs Profile, so können Nutzer schnell zwischen Programmierungen für verschiedene Spiele wechseln.

[shared_nggallery id=262 count=15 width=110 height=110 url=http://photos.techfieber.de]

Ein neuer Controller im Inneren der Gila sorgt nach Herstellerangaben für geringere Latenz und damit schnellere Reaktionszeiten, außerdem können Nutzer die Maus mit mitgelieferten Gewichten leichter oder schwerer machen. Weil er symmetrisch aufgebaut ist, kommen Links- und Rechtshänder gleichermaßen gut mit dem Nager zurecht. Im Handel kostet die Gila etwa 75 Euro.

 

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.