[Web] FTC knickt ein: US-Kartellwächter stellen Ermittlungen gegen Online-Krösus Google ein

3. Januar 2013 | by TechFieber.de

[Web] FTC knickt ein: US-Kartellwächter stellen Ermittlungen gegen Online-Krösus Google einDie US-Kartellaufsicht FTC hat ihre Ermittlungen gegen den Internetriesen Google eingestellt. Wie die Behörde soeben in Washington mitteilte, seien bei den im Jahr 2011 eingeleiteten Untersuchungen keine Hinweise gefunden worden, dass das Unternehmen Konkurrenten bei Suchergebnissen im Internet zugunsten eigener Dienste benachteiligt habe.

Google muss allerdings Zugeständnisse bei seinen Patenten machen. So muss Konkurrenzunternehmen der Zugang zu mobilen Technologien von Firmen gewährt werden, deren Patente Google gehören.

Dabei handelt es sich überwiegend um den Handyhersteller Motorola. Das Kartellverfahren der EU-Kommission gegen Google, das 2010 eingeleitet wurde, läuft unterdessen weiterhin. ari/dts

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben