[Gaming] Spieleklassiker Elite kommt zurück, Fans bezahlen 1,5 Millionen

3. Januar 2013 | by Fritz Effenberger

[Gaming] Spieleklassiker Elite kommt zurück, Fans bezahlen 1,5 Millionen

Eine der echten Legenden der Computerspielekultur, das Weltraumspiel Elite, wird nicht nur im nächsten Jahr 30 Jahre alt (Erstveröffentlichung 20. September 84), sondern bekommt auch eine Fortsetzung mit sehr moderner Finanzierung.

Originalentwickler David Braben wandte sich an die Fans der Spielelegende und bat um eine Kickstarter-Spenden-Finanzierung von nicht weniger als 1,25 Millionen britischer Pfund, oder umgerechnet 1,54 Millionen Euro. Zwei Tage vor dem Ende der Projektspendenzeit wurde das Ziel erreicht, so dass die Entwicklung jetzt ungebremst loslegen kann.

Weil das Finanzierungsziel sogar überschritten wurde, können noch mehr verschiedene Raumschiffe ins Spiel integriert, und eine Version speziell für Mac OSX programmiert werden, so Braben. SciFi-Fans können sich also auf Elite: Dangerous (so heisst der neue Teil) neue Abenteuer und Handelsreisen zwischen fernen Sternen freuen.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: ,

Antwort schreiben