Satis: Mit dem Smartphone zur Toilette in Japan (Video)

17. Dezember 2012 | by Dieter Jirmann

Japan: Mit dem Smartphone zur Toilette satis
Dass das Smartphone mittlerweile auch nicht beim Gang in jene Räumlichkeit fehlen darf, die der Amerikaner euphemistisch als Ruheraum bezeichnet, zeigt eine Vielzahl von statistischen Daten.

Und wenn man das Ding ohnehin dabei hat, kann man es ja auch im Rahmen der dortigen Aktivitäten nutzen. Findet man in Japan.

Weswegen es dort Satis gibt, eine Toilette, die man via Bluetooth mit einer Smartphone-App steuert.


Die App sorgt dafür, dass der Deckel angehoben und dass richtig gespült wird, man kann mit ihr die passende Begleitmusik aussuchen und spezielle Reinigungsarbeiten vornehmen lassen, und wer möchte, kann damit sogar ein eigenes Verdauungstagebuch führen. Ist es nicht schön, in diesen modernen Zeiten zu leben?

[Link] [via]

 

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Comment (1)

  1. Stef says:

    … und in Zukunft wird noch das Gewicht der Sch…. gespeichert damit man damit Angeben kann wie viel / wenig man von sich gegeben hat.

Antwort schreiben