[Gaming] Valve bringt nächstes Jahr eigenen Spiele-PC

Das Entwicklerstudio Valve ist mit seiner digitalen Vertriebsplattform Steam einer der Big Player im PC-Gaming Business. Und noch dazu einer der innovativsten. Nachdem sich die Gerüchtespirale um mögliche Valve-eigene Hardware immer schneller drehte, bestätigte Firmenchef Gabe Newell nun gegenüber der Fachpresse, dass man im kommenden Jahr mit einem eigenen Valve-PC rechnen könne.

Das Gerät wird mit Linux statt Windows laufen und ausschliesslich zum Spielen gedacht sein, also eine Art besonders leistungsfähige und flexible Videospielkonsole.

Das Konzept ergibt tatsächlich Sinn und könnte die Electronic-Entertainment-Branche gründlich durcheinanderwirbeln.

[Link]

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.