[TV] Studie: 60 Prozent finden neue Rundfunkgebühr scheisse

9. Dezember 2012 | by TechFieber.de

[TV] Studie: 60 Prozent finden neue Rundfunkgebühr scheisse

Die Umstellung der Rundfunkgebühr zum Jahresanfang wird von einer Mehrheit der Deutschen abgelehnt. In einer Umfrage von TNS Forschung für das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ sagten 60 Prozent der Befragten, sie fänden es nicht richtig, dass ab Januar auch Haushalte ohne Fernseher und Radio den Rundfunkbeitrag entrichten müssten.

37 Prozent finden es richtig. Ab dem 1. Januar 20123 wird der Rundfunkbeitrag in Höhe von 17,98 Euro monatlich als Pauschale pro Wohnung bezahlt, unabhängig davon, wie viele Personen dort leben und ob und wie viele Rundfunkgeräte vorhanden sind.

Foto: GEZ

Antwort schreiben