[RealGeekStuff] Angry Birds wird zur führenden Konsummarke

23. November 2012 | by Fritz Effenberger

Im Heimatland Finnland hat Angry-Birds-Entwickler Rovio mittlerweile dem glücklosen Mobiltelefonhersteller Nokia den Rang abelauifen, zumindest, was die Bekanntheit der Marke betrifft. Kein Wunder, dass die Zweitvermarktung der verärgerten Vögel ebenfalls glänzend verläuft.

Nachdem dort Dosenlimonade mit den beliebten virtuellen Piepmätzen auf den Markt kam, kauften die begeisterten Finnen soviel davon, dass Angry-Birds-Limo inzwischen mehr verkauft wird als Coke und Pepsi. Und das sollte uns zu denken geben.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben