[Web] Wo das Internet wohnt

Google, als Datenkrake verschrieen, aber beim genaueren Hinsehen doch einer der weniger schlimmen Konzerne, öffnet seine Türen (wenigstens für den Fotografen) und lässt uns ins Innere des Internet sehen: Ikeabunte Rechenzentren und lichtjahrelange Verkabelung für das wichtigste Kommunikationsmedium der Gegenwart.

[Link]

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.