[Web] Wo das Internet wohnt

22. November 2012 | by Fritz Effenberger

Google, als Datenkrake verschrieen, aber beim genaueren Hinsehen doch einer der weniger schlimmen Konzerne, öffnet seine Türen (wenigstens für den Fotografen) und lässt uns ins Innere des Internet sehen: Ikeabunte Rechenzentren und lichtjahrelange Verkabelung für das wichtigste Kommunikationsmedium der Gegenwart.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: ,

Antwort schreiben