[Music] Let there be Rock: AC/DC endlich auch bei iTunes

19. November 2012 | by Jochen Siegle

 [Music] Let there be Rock: AC/DC endlich auch bei iTunes  Kompletter Musik-Katalog der Aussie-Kultband AC/DC nun digital erhältlich: Columbia Records und Apple haben heute bekannt gegeben, dass der vollständige Katalog von AC/DC nun erstmals digital und zwar exklusiv im iTunes Store erhältlich ist.

Angefangen mit ihrem Debütalbum von 1976 High Voltage über den Klassiker Back in Black und den Revival-Erfolg Black Ice aus dem Jahr 2008 ist jedes der 16 Studioalben von AC/DC nebst vier Live-Alben und drei Compilation-Alben nun online erhältlich.

Alle Songs sind Mastered for iTunes und Fans haben die Möglichkeit komplette Alben oder einfach ihre Lieblingsstücke einzeln herunterzuladen. Darüber hinaus können Fans aus zwei speziell zusammengestellten digitalen Compilations wählen: The Complete Collection, der vollständige, exklusiv auf iTunes erhältliche AC/DC-Katalog; und The Collection, die alle 16 Studioalben umfasst.

 

Der komplette Mastered for iTunes Katalog beinhaltet:

Collections
The Collection (alle Studioalben für 79,99 Euro)
The Complete Collection (alle Studioalben, Live-Alben, und Boxsets für 109,99 Euro)

16 Studioalben
High Voltage (1976)
Dirty Deeds Done Dirt Cheap (1976)
Let There Be Rock (1977)
Powerage (1978)
Highway To Hell (1979)
Back In Black (1980)
For Those About To Rock We Salute You (1981)
Flick Of The Switch (1983)
74 Jailbreak (1984)
Fly On The Wall (1985)
Who Made Who (1986)
Blow Up Your Video (1988)
The Razors Edge (1990)
Ballbreaker (1995)
Stiff Upper Lip (2000)
Black Ice (2008)

4 Live-Alben
If You Want Blood You‘ve Got It (1978)
Live (1992)
Live (2 Volume Collector’s Edition) (1992)
Live At River Plate (2012)

3 Compilation-Alben
Bonfire (1997)
Backtracks audio (2009)
Iron Man 2 soundtrack (2010)

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben