Neid: Einwohner von Kansas City surfen mit 700 Mbit – Google Fiber sei Dank

Und ich poste meine Artikel noch mit schwindligen 6 Mbit, weil die rostigen Erdkabel hier unten in der Altstadt nicht mal 16 hergeben. In Kansas dagegen kann man sich für 70 US-Dollar im Monat einen Account bei Google Fiber holen und mit dem 117fachen meiner Geschwindigkeit durchs Internet brausen.

Jetzt, sofort und auf der Stelle. Naja, irgendwelche Vorteile muss es ja haben, in Kansas zu wohnen. Obwohl: Liebes Google, kannst du hier bitte auch ein paar Strippen langziehen? Ja?

[Link]

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.