Paukenschlag in Redmond: Windows-Chef Steven Sinofsky geht bei Microsoft

13. November 2012 | by TechFieber.de

Paukenschlag in Redmond: Windows-Chef Steven Sinofsky geht bei Microsoft

Der Chef der Microsoft-Sparte Windows, Steven Sinofsky, hat den US-Software-Riesen überraschend verlassen. Microsoft teilte am Montag lediglich mit, dass der 47-Jährige das Unternehmen verlasse, Gründe wurden jedoch nicht genannt. Medienberichten zufolge soll die Trennung aber beiderseitig gewünscht gewesen sein.

Sinofsky war seit Juli 2009 der Geschäftsleiter der Windows-Division bei Microsoft. Der Manager war zuständig für die Entwicklung und das Marketing von Windows, Windows Live und Internet Explorer. Sinofsky galt eigentlich als möglicher Nachfolger von Microsoft-Chef Steve Ballmer. Erst vor rund zwei Wochen hatte Microsoft sein neues Betriebssystem Windows 8 auf den Markt gebracht.

Foto: Microsoft

Foto: WWA MomentiMedia via FlickR/cc / kat/dts

Antwort schreiben