[Gaming] Beste Tritt-Drauf-Spiele für Schumacher-Simulanten

7. November 2012 | by Mathias Rittgerott

Beste Tritt-Drauf-Spiele für Schumachersimulanten

Michael Schumacher kennt das Problem: Er fährt hoffungslos hinterher. Woran liegt das? Am Talent des jungen Manns? An der Technik des Materials? Der Serienweltmeister mit dem fliehenden Kinn hätte sich mal Rat holen sollen, wie er auf die Gewinnerstraße zischt.

Ihm können wir freilich nicht helfen, aber vielleicht unseren Lesern, die zu langsam sind für einen Rennsieg. Wenn auch nur simuliert. Anhänger des Blogs Jalopnik haben Empfehlungen für die Top 10 ihrer Rennsimulationslieblinge parat, und sparen dabei Profi-Programm a la Schumacher aus.

Als Nummer 10 auf der Liste steht die GTR-Serie (VIVA Media), sechs Jahre alt und doch noch upgedated, gefolgt vom Konsolenspiel Forza 4 (Microsoft), dessen Physis und Reifenprofil gelobt werden. Sonys Gran Turismo mit realistischen Strecken wird von den Grand Prix Legends überrundet, das bereits 14 Jahre auf dem Buckel hat.

Richard Burns Rally (SCI) findet sodann eine lobende Erwähnung. Hitzig-flink wird´s bei den F1 Series aus dem Hause Warner, empfohlen für Fans genau dieser Rennserie. Eine rege Online-Gemeinschaft wird Simraceway bescheinigt (Steelseries).

Live for Speed halte zig Autos parat. Nummern eins und zwei: rFactor2 mit den Attributen „beautiful, amazingly realistic“ und iRacing wird gar so empfohlen: „Wenn du es ernst meinst, nimm iRacing.“

[via]  Foto: Project CARS

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , ,

Antwort schreiben