[Mobile] O2: Telefonica wächst weiter – Mobile-Data-Boom sei Dank

6. November 2012 | by TechFieber.de

[Mobile] O2: Telefonica wächst weiter - Mobile-Data-Boom sei Dank  Eine hohe Nachfrage nach mobiler Internetnutzung hat Telefonica Deutschland auf Wachstumskurs gehalten. Der Umsatz der seit kurzem an der Börse notierten Telefonica-Tochter legte im dritten Quartal um vier Prozent auf 1,32 Milliarden Euro zu. Wachstumstreiber war erneut das Geschäft mit mobilen Daten, wie das Unternehmen soeben mitteilte. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (OIBDA) stieg um 12,5 Prozent auf 339 Millionen Euro.

Unter dem Strich verdienten die Münchener 53 (Vorjahr: 14) Millionen Euro.

Das Unternehmen mit der Kernmarke O2 will das Geschäftsfeld weiter ausbauen und investiert derzeit viel, um Geschwindigkeit und Qualität für mobile Datenübertragungen zu steigern. Die Investitionen seien um 40 Prozent auf 181,2 Millionen Euro erhöht worden. O2 ist der kleinste der vier deutschen Mobilfunkbetreiber. Der Markt wird von der Deutschen Telekom <DTE.ETR> und Vodafone <VOD.ISE> <VOD.FSE> dominiert. Nummer drei ist die KPN-Tochter E-Plus <KPN.ASX> <KPN.ETR>.

Telefonica hatte Ende Oktober etwas mehr als 23 Prozent der deutschen Tochter an die Börse gebracht. Mit einem Erlös von 1,45 Milliarden Euro war dies der größte Börsengang in Deutschland seit 2007. Am Markt wurde die Emission gut aufgenommen. Die Telefonica-Deutschland-Aktie lag zuletzt mit 5,935 Euro knapp sechs Prozent über dem Ausgabepreis von 5,60 Euro.

Foto: WWA MomentiMedia via FlickR/cc / kat/dts

Antwort schreiben