[Mobile] Winz-Pad: Apple verkauft drei Millionen iPad Mini am ersten Wochenende

5. November 2012 | by TechFieber.de

iPasd Mini Apple
Der Start des kleineren iPad mini und der vierten Variante des iPad hat Apple einen Absatzschub bei den Tablet-Computern beschert. Am ersten Verkaufswochenende seien mehr als drei Millionen iPads veräußert worden, teilte Apple am Montag mit. Der Elektronikkonzern machte allerdings keine Angaben darüber, wie sich die einzelnen Modelle verkauften. Apple-Chef Tim Cook sagte lediglich, dass das iPad mini “praktisch ausverkauft” sei.

Im hauseigenen Online-Shop gibt Apple momentan eine Wartezeit von etwa zwei Wochen für das kleinere iPad an. Am vergangenen Freitag war die WLan-Version des iPad mini auf dem Markt gekommen, noch im November soll die Mobilfunk-Variante verfügbar sein. Das größere iPad hatte Apple unter anderem mit einem schnelleren Rechenchip versehen.

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben