Shopping 2.0: Der Spiegel macht die Farbe – Dank Kinect

25. Oktober 2012 | by Dieter Jirmann

magic mirror
Ansätze, mit digitaler Hilfe das Anprobieren im Oberbekleidungsgeschäft etwas flotter zu  gestalten, erfreuen sich ja einer gewissen Beliebtheit  – ein neues System namens Magic Mirror soll nun die Wege sparen, die man normalerweise zurücklegen muss, wenn man unbedingt wissen will, wie das vor den Spiegel gezerrte Objekt der Begierde denn in einer anderen Farbe aussieht.

Die bestimmt man dann mit Hilfe eines Touchscreens  und schon bekommt umgehend die Alternative zu sehen.

Entwickelt hat das System eine Firma namens Dai Nippon Printing, wobei sie allerdings auf die Technologie der Kinect zurückgegriffen hat; zu sehen ist das System in Aktion einstweilen nur in einem Laden von Uniqlo in San Francisco.

[via] [Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben