[Web] AOL Alto: Email-Management für gestresste Internetnutzer

18. Oktober 2012 | by Fritz Effenberger

[Web] AOL Alto: Email-Management für gestresste Internetnutzer

Der Firmenname AOL war vor 15 Jahren für viele so etwas wie ein Synonym für Internet. Damals war das Internetportal so bedeutend (vor allem wirtschaftlich), dass es die Mediengruppe Time Warner schlucken konnte – um nach dem Dotcomcrash selbst wieder ausgespuckt zu werden.

Inzwischen hat sich das Unternehmen mehrmals reformiert und kommt heute mit einem erstaunlich nützlichen Tool an. Derzeit noch in Beta, soll Alto zu Anfang 2013 öffentlich werden. Die Eigenschaften sind bemerkenswert: Das App verwaltet Emails und Social Media Meldungen von bisher AOL, Gmail, Yahoo und Dot-Mac sowie Facebook, LinkedIn und Twitter.

Mails, Tweets und Updates können per Drag and Drop in Gruppen geordnet werden, was die Übersichtlichkeit im täglichen Nachrichtendschungel stark verbessert. Die vollständige Funktionsvielfalt wird wohl erst zum offiziellen Launch zur Verfügung stehen, vielversprechend sieht Alto allemal aus.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben