Displays: Überall werden sie größer – außer bei Mobil-PCs

17. Oktober 2012 | by Dieter Jirmann

marktforschung displays
Das US-Marktforschungsunternehmen NPD hat sich der Frage angenommen, wie sich denn die Durchschnittsgröße der Displays bei allen möglichen Geräten entwickelt hat, und ist zu dem Resultat gekommen, dass  sie überall nicht nur schöner, sondern auch größer werden – außer bei Mobil-PCs.

Die Tabelle, in der das alles fein säuberlich zusammengetragen ist, ist durchaus aufschlussreich und dokumentiert beispielsweise sehr schön den Siegeszug von OLED-Fernsehern, zeigt aber auch, wo sich praktisch nichts mehr tut, etwa bei Desktop-Monitoren.

Schade allerdings, dass offenbar der gesamte Tablet-Bereich unter „Mobile PC“ erfasst wurde – da wäre es ja wirklich mal interessant zu sehen, ob sich Tablets auch im kleineren Format etablieren.

[via]

 

Mehr bei TechFieber zum Thema: ,

Antwort schreiben