IEEE: Im Jahr 2040 haben 75 % aller Fahrzeuge einen Autopiloten

IEEE: Im Jahr 2040 haben 75 % aller Fahrzeuge einen Autopiloten

Die weltweit agierende Non-Profit Organisation IEEE (Institute of Electrical and Electronics Engineers) hat einen Blick in die Kristallkugel gewagt und dort die Zukunft des Automobils gesehen. Wenig überraschend: Automobile werden laut IEEE bis zum Jahr 2040 autonom agieren können, da sie bis dahin mit einem Autopiloten ausgestattet sein werden. Zumindest 75 Prozent der künftigen Autos.

Ob wir dann konsequenterweise dazu „Autonomil“ sagen werden, verrät uns das IEEE jedoch nicht. Dafür noch etwas anderes: Ampeln werden nach und nach verschwinden, sie werden von den Autonomilen nicht mehr gebraucht.

Das mutet reichlich futuristisch an, und irgendwie vermisst man in den Aussagen etwas zur Situation der Menschen, die sich im Jahr 2040 eventuell kein solches Autonomil leisten können. Das dürften mehr als 75 Prozent der Bevölkerung sein, orakle ich jetzt mal. Dass es bereits heute autonom steuernde Fahrzeuge gibt, die ihre Fahrtüchtigkeit bereits unter Beweis gestellt haben, ist keine Frage. Dennoch mutet es ein wenig hoch gegriffen an, wenn das IEEE von der Überflüssigkeit von Führerscheinen und Ampeln spricht, fahrende Kinder (sitzen ja nur drin) herbei sehnt und von Geschwindigkeitsbegrenzungen bei 160 Km/h halluziniert. Wer sich selbst ein Bild machen möchte, HIER ist die komplette Prophezeiung.

[via]

One Response

  1. Jailbreak 2. Oktober 2012

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.