[Mobile] Samsung: Eigener Smartphone-Browser

28. September 2012 | by Fritz Effenberger

Samsung Galaxy Note II

Nach einem Bericht der südkoreanischen Electronic Times entwickelt der Halbleiter-Gigant Samsung bereits an einem eigenen Smartphone-Browser auf der Basis von Webkit.

Letzterer ist ein OpenSource-Programm, dass auch die Grundlage für Apples Safari und Googles Chrome darstellt. Samsung würde mit einem eigenen Browser weiter an Profil gewinnen; bisher standen für Android-Geräte nur wenige Surfbretter zur Verfügung, als Alternative zu den Android-eigenen Apps stand vor allem der Opera zur Verfügung. Es gibt bislang noch keine offizielle Bestätigung für dieses Gerücht, allerdings weiss man, dass Samsung für sein Büro im Silicon Valley mehrere Webkit-Entwickler eingestellt hat.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben