[Green Gadgets] Gut gedacht, schlecht gemacht: Öko-Notebook-Tasche von Hama

13. September 2012 | by Raphael Jahn

Schon mit dem Namen der neuen Tasche aus ihrer Öko-„EcoLine“-Reihe beweist die Firma Hama Humor. Denn diese Notebook-Tasche namens „PETersburg“ wird tatsächlich aus recycelten PET-Flaschen hergestellt, die zu Garn verarbeitet werden.

Der Gadget-Zubehör-Hersteller mit Sitz im bayerischen Monheim bietet diesen Liebling aller Umweltschützer für 30 oder 35 Euro an – erhältlich in 40 oder 44 cm Breite, das entspricht 15,6 Zoll und 17,3 Zoll.

Das braun-schwarze Öko-Case wiegt knapp ein Kilo und darin findet der Laptop-Freund allen Platz, den er so benötigt.

Zugegeben: „Schön“ oder „stylisch“ sind definitiv die letzten Worte, die mir beim Anblick der doch eher schnöd anzusehenden Recycling-Bag „PETersburg“ in den Sinn kommen. Dennoch ist die Herstellungsweise zu loben  – viel nachhaltiger geht’s kaum, behaupte ich.

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben