[US-Wahlkampf] Zündstoff aus dem Web: Hacker drohen Steuererklärung von Mitt Romney zu veröffentlichen

6. September 2012 | by Alex Reiger

mitt-romney USA wahlkampf hackerUS-Hackern ist es nach eigenen Angaben gelungen, Steuererklärungen des republikanischen Präsidentschaftskandidaten Mitt Romney aus den Jahren vor 2010 zu erlangen. Die Dokumente seien demnach aus einem Büro des Wirtschaftsprüfungsunternehmens PWC in Tennessee entwendet worden. Romney hatte sich bislang geweigert, Steuererklärungen vor 2010 zu veröffentlichen.

Die Hacker sollen bereits am 25. August an die Dokumente des US-Präsidentschaftskandidaten gelangt sein. Nun erpressen die Hacker offenbar Romney mit einer Veröffentlichung. Der Republikaner wurde dazu aufgefordert, eine Million Dollar in der Online-Währung Bitcoins an die Kriminellen zu überweisen. Sollte den Hackern kein Geld zukommen, werde am 28. September ein Passwort veröffentlicht, mit dem die Steuererklärungen für alle zugänglich gemacht werden können.

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Comment (1)

  1. […] Maizière will innere Sicherheit mit Verteidigung vernetzen Emotionen: 11* In Blogs gefunden: USWahlkampf Zündstoff aus dem Web: Hacker drohen TechFieberAugust an die Dokumente des USPräsidentschaftskandidaten gelangt sein Nun erpressen die Hacker […]

Antwort schreiben