IT-Kult-Bibel: Dritte deutsche „Wired“-Ausgabe auf der Spur der Online-Tracker

6. September 2012 | by TechFieber.de

wired deutschland

Bühne frei für den dritten Versuch der deutschen Edition des Geek-Print-Mags: In der 3. deutschen „Wired“-Ausgabe widmet sich das Digitalkultur-, Technologie- und Wissenschaftsmagazin mit der Titelgeschichte den Mechanismen und den Menschen hinter der umstrittenen Online-Tracking-Branche.

„Wired“ erscheint parallel auch als iPad-App und in einer Bundle-Version zusammen mit der Oktober-Ausgabe des Männer-Stil-Magazins GQ Gentlemen’s Quarterly.

„Lange Lesestücke, ein Grenzen überschreitendes Themenspektrum und die WIRED-typische unkonventionelle, kraftvolle Optik“ sollen laut Herausgebern auch die dritte Ausgabe prägen.

Lesenswert hört sich in der Heft-Ankündigung die Reportage von Michael Moorstedt an, der unter die Oberfläche der Online-Werbewelt schlüpfte und die Mechanismen des Online-Trackings, erklärt.

Für die Macher bleibt zu Hoffen, das sich die dritte Print-Edition auch den hohen Erwartungen entsprechend verkaufen wird. Good Luck.

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben