[IFA] VUUM Smart Hanger: Der Kleiderbügel, der frisch macht

4. September 2012 | by Dieter Jirmann

duftbuegel

Bei der IFA war ja viel Erstaunliches zum Thema Waschen zu erfahren (auch wenn für mich das Erstaunlichste war, dass Fritz in einem Fachgespräch mit einer reizenden Messe-Hostess behauptete, jeden Tag seine Waschmaschine jeden Tag im Betrieb zu haben), aber es gibt durchaus Alternativen zur Feuchtreinigung.

Verspricht jedenfalls der koreanische Hersteller VUUN, der den Smart Hanger unters Volk bringen möchte.

Dabei handelt es sich sozusagen um den Kleiderbügel 2.0, auf den man Hemden, Jacken und Ähnliches nicht einfach nur zum herkömmlichen Auslüften hängt, sondern der auch noch allerlei Ding mit den Textilien anstellt, während sie da so baumeln.

Zum Beispiel werden sie antibakteriell deodoriert, langwellig infrarotbestrahlt, anionisiert, mit Luft gewaschen und über eine Volatilisierungsöffnung Mikrovibrationen ausgesetzt. Habe ich mir nicht ausgedacht, sondern steht so im Verkaufsprospekt.

duftbuegel

Leider hatten wir nichts hinreichend  Verqualmtes zum Testen dabei und dann hätte es ja wahrscheinlich auch wieder länger gedauert, als wir Geduld hatten, also kann man nur hoffen, dass der Smart Hanger den europäischen Markt erreicht.

Vielleicht lässt sich dann ja auch das Rätsel lösen, weshalb in der bebilderten Erfolgsstory auch noch gleich die Hose frisch ist, obwohl die ja gar nicht auf den Bügel passt.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: ,

Antwort schreiben