[IFA] „Verantwortungsbewusstes Telefonieren“: Handy-Strahlung ermitteln beim Bundesamt für Strahlenschutz

4. September 2012 | by Raphael Jahn

Wer wissen möchte, wie viel Strahlung sein Mobilfunkgerät abgibt, der erhält auf der IFA 2012 Auskunft von Mitarbeitern des Bundesamtes für Strahlenschutz (BfS).

Mithilfe eines Sensors, der einem Kopf nachempfunden wurde, messen Dirk Geschwentner und seine Kollegen den sogenannten „SAR“-Wert. Dies ist die spezifische Absorptionsrate der Energie, die beim Telefonieren vom Kopf aufgenommen wird und dabei das Gewebe erwärmt.

„Der Grenzwert beträgt zwei Watt pro Kilogramm. Als strahlungsarm bezeichnen wir ein Telefon, das 0,6 W/Kg abgibt“, so der wissenschaftliche Referent des BfS. Es mag beruhigen, dass keins der jemals gemessenen Geräte den Grenzwert erreicht hat.

Langzeitmessungen liegen dem Bundesamt noch nicht vor, daher rät das Team grundsätzlich zum verantwortungsbewussten Telefonieren: „Nachts sollte das Handy nicht auf dem Nachttisch liegen, Headsets zu verwenden mindert die Wärmeaufnahme“, so Geschwentner.

 

Das BfS ist bei der IFA zu finden in Halle 9, Stand 310

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Comment (1)

  1. Lotta says:

    Wer einem Kind ein Handy gibt, sollte wissen, dass das Kopfmodell zur Ermittlung des SAR-Wertes nach den Maßen von Männern mit einer durchschnittlichen Größe von 1,88m und einem Gewicht von 100 kg erstellt wurde. Nachzulesen hier: http://www.diagnose-funk.org/aktuell/brennpunkt/sar-wert-fuer-handys-bietet-keine-sicherheit.php
    Die WHO hat die hochfrequenten elektromagnetischen Wellen als potenziell krebserregend eingestuft. Ausdrücklich war damit nicht nur die Strahlung der Handys gemeint, sondern auch der Basisstationen, der WLANS, der DECT-Telefone, der Radarsysteme,..

    Es stellt sich die Frage, ob es überhaupt möglich ist, verantwortungsbewusst mobil zu telefonieren.
    http://www.bamberger-onlinezeitung.de/2012/06/28/zunahme-schwerer-baumschaden-im-strahlungsfeld-von-mobilfunksendeanlagen-2/
    http://www.mobilfunkstudien.de

Antwort schreiben