[People@IFA] Die Linienrichter

31. August 2012 | by Mathias Becker

People at IFA - Die Linienrichter

Der IFA-Stand der Telekom ist eingerichtet, auf der Bühne finden die letzten Proben statt. Nur Robert König und Lamia Michna haben gerade erst mit der Arbeit begonnen. Unter dem Namen „Tapeover“ verziert das Duo Wände und Böden mit Klebeband.

Habt ihr zu spät mit der Arbeit angefangen oder warum müsst ihr jetzt noch schuften?
R.K.: Das gehört zum Konzept. Uns wirst du hier auch noch treffen, wenn die Halle voller Zuschauer ist. Vom ersten bis zum letzten Tag.
L.M.: Bei „Tape-Art“ geht es eben auch um die Performance. Die Leute sollen sehen, wie sowas entsteht. Nicht nur das Ergebnis zählt, der Prozess ist genauso wichtig.

Und wie lautet der Titel des Werks?
L.M.: Wir kleben Linien, die an Knotenpunkten miteinander verbunden sind. Ein Strick-Künstler tritt auch noch auf. Kurz: Hier dreht sich alles um Vernetzung – wie in den Smart Homes, wo alle Geräte miteinander verbunden sind.
Aber eine Woche auf dem Boden kriechen, geht das nicht ins Kreuz?
R.K.: Vor allem in die Knie! Ein kleines Skateboard wäre praktisch, mit dem könnte man durch den Saal rollen und die Linien ziehen. Oder ein Isomatte.
L.M.: Nach dieser Woche gönnen wir uns auf jeden Fall eine Massage!

_________________________
people_at_IFA 11 logo banner

Eine Übersicht aller Kurzporträts aus unserer Reihe people@IFA findet ihr hier. Und eine Gesamtübersicht aller Artikel zur IFA bei TechFieber gibt es hier.

Foto: Anselm Kissel

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Comment (1)

  1. […] Read more | TechFieber@IFABerlin2012 tweetmeme_style = 'compact'; tweetmeme_url = 'http://www.techfever.net/2012/08/peopleifa-robert-konig-and-lamia-michna/'; Share […]

Antwort schreiben