[Photo] Panasonic spiegellos: Neue Micro-Four-Thirds-Systemkamera Lumix DMC-G5

19. August 2012 | by TechFieber.de

[Photo] Panasonic spiegellos: Neue Micro-Four-Thirds-Systemkamera Lumix DMC-G5

Verbesserte Bildqualität und schnellere Reaktionen bei Aufnahmen von Foto und Video verspricht die neue Micro-Four-Thirds-Systemkamera Lumix DMC-G5 des japanischen CE-Riesen Panasonic.

Pana positioniert die neuesten Lumix als kompakte Alternative zu herkömmlichen Spiegelreflexkameras – für Einsteiger wie für Fortgeschrittene.
Die Kompaktknipse liegt im Gegensat zu Vorgängern griffig in der Hand; zudem will das Allround-Talent Hobbyknisper mit einem hochauflösenden Live-View-Sucher und schwenkbarem Touch-LCD-Monitor überzeugen.

Und schnell ist die Lumix G5 auch noch: Dank ihres Highspeed-Kontrast-AF-System leistet sie Serienbelichtung mit bis zu sechs Bildern pro Sekunde bei voller 16-Megapixel-Auflösung.

Zudem ermöglicht die Silent-Shutter-Funktion nahezu geräuschlose Aufnahmen, perfekt für Tier- oder Museumsfotografie.

Der digitale Live-MOS-Sensor erlaubt Empfindlichkeiten von bis zu ISO 12.800. Full HD-Videos bei 1.920 x 1.080i im Progressiv-Modus 50p schafft die handliche Lumix DMC-G5 mit Leichtigkeit.

Die Systemkamera bietet außerdem 14 vorprogrammierte Digital-Effekte, eine automatische Motiv-Programmwahl im iA-Modus und kommt mit inzwischen 14 Lumix G-Objektiven vielseitig zum Einsatz.

Panasonic präsentiert die neue Micro-Four-Thirds-Systemkamera Lumix DMC-G5 bei der anstehenden IFA in Berlin in Halle 5.2, Stand: 101.

Die LUMIX DMC-G5 wird in Deutschland ab August 2012 in den Farben schwarz, silber und weiß erhältlich sein. Preise ab 649 Euro (ohne Objektiv)
nur Gehäuse; als Kit-Angebot inklusive 14-42mm-Objektiv kostet die Cam rund 750 Euro.

[Link: Panasonic]

Foto: Panasonic

Antwort schreiben