[Off topic] “Putin lights up the fire!”: Pussy Riot bringen neue Single nach Verurteilung wegen Rowdytums (Video)

19. August 2012 | by TechFieber.de

Freiheit für „Pussy Riot“ – der weltweite Protest reißt nicht ab: Drei Mitglieder der russischen Punkband Pussy Riot sind von einem Moskauer Gericht wegen “Rowdytums aus Gründen des religiösen Hasses” zu zwei Jahren Straflager verurteilt worden. Die drei jungen Musikerinnen hatten gute eine Minute lang in einer orthodoxen Kirche mit einem Auftritt gegen Kremlchef Wladimir Putin protestiert und das Video anschließend ins Web gestellt.

Und dem internationalen Protest schliessen sich auch immer mehr Promis wie etwa Madonna oder der Ex-Schachweltmeister Kasparow an. Dem droht nach seiner Festnahme in Moskau nun gar eine Anklage.

Die Band selbst richtet sich mit einem neuen Song erneut gegen Putin – siehe Video oben.


Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben