[IFA] NetWorks+ von Tivoli Audio: Das Radio als Global Player

19. August 2012 | by TechFieber.de

[IFA] NetWorks+ von Tivoli Audio: Das Radio als Global Player

Und da sach‘ noch einer, der gute alte Hörfunk habe im Zeitalter von Online-, Smartphone- und Social-Network-Boom keine Zukunft. Genau das Gegenteil ist der Fall. Bestes Indix dafür ist das Designer-Tischradio NetWorks+, das die Firma Tivoli Audio bei der IFA in Berlin vorstellt.

Laut Hersteller bündelt dieser schicke Kasten alle Formen des Digitalradios, klassischen UKW- sowie Internet-Empfang in einem Gehäuse und bringt damit Hörfunk aus der ganzen Welt in die eigenen vier Wände.

Das Smartradio ist zudem einfach zu bedienen: Die digitale Einheit sucht automatisch nach Sendern. Sobald alle verfügbaren Sender gefunden wurden, wählt der Nutzer die Namen der gewünschten Sender aus. Ähnlich einfach ist die Nutzung des Web-Radios: NetWorks+ benötigt keinen Computer für die Übertragung der Programme.

Via WLAN oder Ethernet-Kabel bietet das hochmodernde Radio Zugriff auf mehr als 13.000 Radiosender aus dem World Wide Web. Mit zwei unabhängigen Weckzeiten, Sleep-Timer, Schlummerfunktion, DAB/DAB+ und UKW ist NetWorks+ auch als Weckradio einsetzbar.

Der Empfang von RDS (Radio Data System)-Textinformationen über die UKW-Einheit komplettiert das Spektrum des Global Players.

Foto: Tivoli Audio

Antwort schreiben