[Das Letzte] USA: Profi-Clown mit geklautem iPad von Apple-Gründer Steve Jobs geschnappt

17. August 2012 | by TechFieber.de

[Das Letzte] USA: Profi-Clown mit geklautem iPad von Apple-Gründer Steve Jobs geschnapptEin professioneller Clown ist mit dem gestohlenen iPad des verstorbenen Apple-Chefs Steve Jobs erwischt worden. Wie die Silicon-Valley-Hauszeitung „San Jose Mercury News“ berichtet, wurde das Gerät zwar bei dem Clown Kenneth Kahn gefunden, er hatte es allerdings nicht gestohlen.

Der tatsächliche Täter war bereits vor einigen Tagen festgenommen worden.

Kahn sei über einen Freund an das iPad des Apple-Gründers gelangt. Dieser hatte ihm das Gerät gegeben. Der Freund habe den Tablet-PC zuvor gekauft, ohne zu wissen wem er ursprünglich gehört hatte.

Der Clown hatte in der kurzen Zeit, in der er das iPad besaß, lediglich iTunes heruntergeladen, um sich das Titellied des „Rosaroten Panthers“ und einige Lieder von Michael Jackson anzuhören.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Comment (1)

  1. V0kkel says:

    schon blöd wen man blöd ist

Antwort schreiben