[Photo] Zuwachs für Nikon-Systemkamera-Familie: Nikon 1 J2 nun offiziell

9. August 2012 | by TechFieber.de

[Photo] Spiegellose Systemkamera: Nikon präsentiert Nikon 1 J2

Die Gerüchte halten sich ja schon seit Wochen. Nun ist es offiziell: Der japanische Kamera-Riese Nikon präsentierte heute mit
der Nikon 1 J2 ein Nachfolgemodell der äußerst populären 1 J1.

Das Cam-Update wurde in einigen Details verbessert: So gibt es nun etwa einen Creative Mode und schnelleren Zugriff auf die Programm-Modi. Die Auflösung des Displays wurde auf 921.000 Bildpunkte verdoppelt. Größe und Design sind genauso identisch wie der CMOS-Sensor mit seiner Auflösung von 10,1 Megapixeln.

Die zur Photokina im September verfügbare Nikon 1 J2 kostet im Kit mit dem 1 NIKKOR VR 10-30mm Objektiv 539,00 Euro.

Interessant auch das neu angekündigte Unterwassergehäuse (WP-N1) für das Nikon-1-System. Die Nikon 1 J1 oder J2 können darin mit 10-30 mm-Objektiv in bis zu 40 m Tiefe mitgenommen werden, alle Kamerafunktionen lassen sich auch mit Gehäuse nutzen. Allerdings kostet der Spass ordentlich – das Wasserfestgehäuse schlägt mit 799 Euro zu Buche.

Erst vor knapp einem Jahr stieg die Foto-Legende Nikon mit den Schwestermodellen Nikon 1 J1 und 1 V1 in den Markt der spiegellosen Systemkameras ein und überraschte mit einem neuen Sensor-Format sowie hohem Arbeitstempo der neuen Kamera-Klasse.

Die 1 J1 gilt als meistverkaute spiegellose Systemkamera in Europa.

Foto: Nikon

Antwort schreiben