[IFA] Ende der Sprachverwirrung: TV-Kauderwelsch endlich verständlich erklärt

30. Juli 2012 | by Karen

Smart-TV Lifestyle Philips

Catch-up TV? Red-Button? Timeshift? UPnP? Wie, wo, was bitte? In der Fernsehbranche herrscht längst babylonische Sprachverwirrung.

Fernseher werden immer schlauer – doch Nutzer kommen sich angesichts stetig neuer Funktionen, Fachbegriffen und Abkürzungen á la HbbTV, DLNA oder EPG immer dümmer vor.

Damit die Fernsehzuschauer mit der rasanten Entwicklung ihrer vernetzten Smart-TVs Schritt halten können, hat der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektroindustrie (ZVEI) nun im Vorfeld der anstehenden IFA in Berlin ein smartes Glossar ins Netz gestellt, in dem die wichtigsten Abkürzungen und Fachbegriffe verständlich erklärt werden.

Rundum ist das sicher eine gute Idee, bei der Umsetzung der Website hätte man jedoch ein bisschen mehr Interaktivität erwarten können.

[Link: ZVEI TV-Glossar] Foto: Philips 21:9 Smart-TV / Philips

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben