[Social Photos] Foto-Sharing-Dienst Instagram rüstet auf

22. Juli 2012 | by Silvia Kling

[Social Photos] Foto-Sharing-Dienst Instagram rüstet auf

Die Foto-Sharing-App Instagram, die im April von Facebook für eine Milliarde US-Dollar aufgekauft wurde, plant womöglich den Ausbau seiner Webpräsenz. Wie mehrere US-Technikblogs unter Berufung auf den Web-Designer Cole Reinke berichten, sei auf der Internetseite von Instagram kürzlich die Option „Profil ansehen“ aufgetaucht.

Bislang bietet der Onlineauftritt der App für Mobilgeräte nur sehr rudimentäre Funktionen wie die Änderung des Passworts.

Beim Anklicken der Option „Profil ansehen“ erhielt Reinke zunächst allerdings nur eine Fehlermeldung. Instagram ist eine kostenlose Foto-Sharing-App für iOS- und Android-Mobilgeräte, mit der Nutzer Fotos erstellen und verfremden können, um sie anschließend über das Internet mit anderen zu teilen.

Foto: MomentiMedia via FlickR/cc / kat/dts

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Comment (1)

  1. […] dem perfekten Foto bisher oft das Licht einen Strich durch die Rechnung. Keine Pixel-Flut und kein Instagram-Effekt können ausbügeln, was Lichtmangel anrichtet. Der iPhone-Blitz ist einfach zu […]

Antwort schreiben