[Web] Cashback-Community RetourGeld: Die digitale Rabattmarke boomt

7. Juli 2012 | by TechFieber.de

[Web] Cashback-Community RetourGeld: Die digitale Rabattmarke boomt

Wer das Sammeln von Rabattmarken lieb gewonnen hat, muss auch beim Online-Shoppen nicht auf ein digitales Äquivalent verzichten. Mit einer Anmeldung bei retourgeld.ch kann man als Konsument dafür sorgen, dass sich Kundentreue auch finanziell auszahlt.

Dazu ist lediglich die Registrierung mit einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich. An die wird ein Passwort verschickt, das man nach der ersten Anmeldung selbst ändern kann. Alles, was man als Kunde nach tun muss, ist, die Online-Shops, die Partner von retourgeld.ch sind, dann über die Rabattseite anzusteuern.

Dabei kann man entweder gezielt Shops nach dem Namen aussuchen, oder man wählt aus einer Liste aus, in der man nach verschiedenen Branchen suchen kann. Bevor man dann zum gewünschten Online-Geschäft gelangt, erhält man noch auf einer Zwischenseite eine Reihe von weiteren Informationen. Zu denen gehört neben der Selbstdarstellung des Anbieters die Auskunft über die Höhe des Rabatts, den er gewährt, aber auch eine Bewertung durch bisherige Kunden. Diese bezieht sich auf Bedienerfreundlichkeit, Lieferung, Preisgestaltung, Sortiment, Service und Support; ausserdem können Kunden Kommentare hinterlassen.

Der nächste Schritt führt dann zum eigentlichen Shop, in dem man wie gewohnt einkaufen kann, wobei ein eingeblendetes Logo von retourgeld.ch signalisiert, dass man mit Rabatt einkauft.

Die Höhe des Rabatts kann deutlich variieren; bei den „Top-Partnern“ etwa reicht die Spanne von 2,8 Prozent bis 8,4 Prozent. Einstreichen kann man das so gesparte Geld, sobald man einen Betrag von 20 CHF auf seinem Konto bei retourgeld.ch erreicht hat. Den aktuellen Kontostand kann man eine Stunde nach einem Einkauf einsehen, die Auszahlung erfolgt auf ein Bankkonto, das man angibt.

Die Teilnahme an retourgeld.ch ist gratis, beenden lässt sie sich einfach per Löschung des Kontos, was per E-Mail bestätigt wird.

Bei Kunden und Partnershops kommt das Konzept offenbar gut an: Wegen starken Wachstums hat man einen Relaunch mit erweiterten Funktionen gestartet, und für die nächsten Wochen wird versprochen, dass die Zahl der derzeit über 180 Partner laufend wachsen soll.

[Link]

Foto: WWA MomentiMedia via FlickR/cc / kat/dts

Antwort schreiben