[Studie] Ärgerlich: Jeder 10. hat schon mal Handy verloren – nur ein Viertel taucht wieder auf

2. Juli 2012 | by TechFieber.de

[Mobile] Ärgerlich: Jeder 10. hat schon mal Handy verloren - nur ein Viertel taucht wieder auf

Rund jeder zehnte Deutsche ab 14 Jahren hat sein Handy schon einmal verloren. Dies ergibt eine aktuelle Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands Bitkom. Dabei sind 3,5 Millionen Opfer einer Straftat geworden, ihnen wurde das Mobiltelefon gestohlen.

Bei weiteren 2,8 Millionen Deutschen war das Gerät verschwunden und sie wissen nicht, ob sie es verloren haben oder ob es ihnen gestohlen wurde. Nur wenige erhalten ihr Handy wieder zurück: In drei Viertel der Fälle (73 Prozent) taucht das Gerät nicht wieder auf.

Immerhin jeder Zehnte, dessen Handy verschwunden war, bekommt es durch einen ehrlichen Finder zurück. Weitere drei Prozent konnten es bei Polizei oder Fundbüro abholen.

Einige finden ihr vermisstes Mobiltelefon selbst wieder, indem sie es orten: Vier Prozent der Befragten, die schon einmal ihr Handy vermisst haben, konnten auf diese Weise ihr Gerät zurückbekommen.

Foto: MomentiMedia via FlickR/cc / ari/dts

Antwort schreiben