[Studie] Android nicht zu stoppen, erobert 20 Prozent der mobilen Web-Nutzung – iOS verliert

30. Juni 2012 | by Jochen Siegle

 [Studie] Android nicht zu stoppen, erobert 20 Prozent der mobilen Web-Nutzung - iOS verliert

Ein Fünftel der Internet-Nutzung mit mobilen Geräten in Deutschland läuft einer Studie zufolge inzwischen über Android. Das Google-Betriebssystem habe im zweiten Quartal um 5,2 Prozentpunkte auf 19,8 Prozent zulegen können, teilte die Webanalyse-Firma Webtrekk am Freitag mit. Auf das Apple-System iOS entfallen demnach 74,5 Prozent (minus 8,2 Prozentpunkte).

Den Rest teilen sich unter anderem Windows Phone 7 (1,35 Prozent), Symbian für Nokia (1,2 Prozent) und Blackberry (0,95 Prozent).

Die statistischen Daten beruhen auf der Auswertung der von Webtrekk analysierten Kunden-Websites mit mehr als 100 Millionen Besuchern im Monat.

 

Foto: MomentiMedia via FlickR/cc

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , ,

Antwort schreiben